Aktuelles

 

Vorübergehender Aufnahmestopp für neue Patienten bis zum 01. August 2019

 

Liebe Patientenbesitzer,

schon lange Zeit ist meine Praxiskapazität über mehrere Wochen ausgeschöpft und die Wartezeiten verlängern sich konstant weiter.

 

Ich freue mich auf der einen Seite natürlich sehr darüber, dass meine Arbeit so gut von Ihnen und Ihren Hunden angenommen wird.

Auf der anderen Seite fällt es mir jedoch immer wieder schwer, Termine in die Ferne zu schieben, denn hinter jeder Terminanfrage steht ein gewisser Leidensdruck.

 

Um meinen bisherigen Patienten weiterhin eine bestmögliche Behandlung in den individuell nötigen Abständen gewährleisten zu können, habe ich mich dazu entschieden, vorübergehend bis zum 01. August 2019 keine neuen Patienten mehr aufzunehmen.

Ich bitte dies zu entschuldigen und würde mich freuen, Sie und Ihren Hund zu einem späteren Zeitpunkt kennenzulernen.

 

Sobald sich an der aktuellen Situation etwas ändert und sich neue, freie Kapazitäten ergeben, informiere ich Sie hierüber umgehend auf meiner Homepage.

 

Herzliche Grüße

Hedi Janssen

 

________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wartezeiten

Liebe Patientenbesitzer,

täglich wird mehrfach der Wunsch nach einem möglichst zeitnahen Therapietermin an mich herangetragen.

Ich kann diesen Wunsch sehr gut nachvollziehen, denn schließlich steht immer ein mehr oder weniger großes Leiden bei einem geliebten Vierbeiner hinter dieser Bitte. Umso schwerer fällt es mir natürlich, diesem Wunsch in der Regel nicht nachkommen zu können.

 

Sowohl meine eigene Arbeitszeit wie auch meine eigene Leistungsfähigkeit sind natürlich auch begrenzt. Jeder von uns weiß aus eigener Erfahrung, dass die Leistungsfähigkeit unter anderem an Regenerationszeiten und persönliches Wohlbefinden gekoppelt ist. Nur in guter eigener Konstitution ist es mir möglich, Ihnen mein volles Gehör zu schenken, Ihren Hund konzentriert wahrzunehmen, achtsam zu untersuchen und entsprechend der vorliegenden Befunde zu behandeln.

 

Eine gute und erfolgreiche Therapie ist für mich unabdingbar mit auseichend Zeit verbunden. Ich plane für eine Therapiesitzung deshalb in der Regel zwischen 45 und 60 Minuten ein.

Viele Hunde kommen zudem in wiederkehrenden, zeitlichen Abständen zur Therapie, um das Behandlungsergebnis zu stabilisieren und den Körper in einer bestmöglichen Balance zu halten.

 

Aus diesen Gründen kommt es mittlerweile zu Wartezeiten von ca. 4-6 Wochen. Je nachdem, ob es sich um einen Erst-, oder Folgetermin handelt.

 

Für akute Fälle versuche ich stets einige, wenige Behandlungsfenster neben meinen eigentlichen Arbeitszeiten anbieten zu können.

Leider ist mir dies bei dem aktuellen Aufkommen an Terminanfragen aber nicht immer erfolgreich möglich. Ich bitte dies zu entschuldigen.

 

Trotzdem möchte ich Ihnen gerne anbieten, sich telefonisch jederzeit bei mir zu melden. Gerne kann ich Sie und Ihren Hund mit auf eine vorhandene Warteliste aufnehmen. Nicht selten finden wir so zu einem früheren Termin.

Herzliche Grüße, Hedi Janssen

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

Urlaub

In der Zeit vom 25. März 2019 bis zum 31. März 2019 bin ich im Urlaub.

Ab dem 01. April 2019 bin ich gerne wieder für Sie da.

 

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

Versäumte Termine

 Liebe Patientenbesitzer,

im hektischen Alltag kann es natürlich vorkommen, dass ein Termin vergessen oder falsch in den Kalender übernommen wird. Dafür habe ich Verständnis - auch ich kann mich einmal beim Eintragen eines Termins versehen.

 

Dennoch ist die entstehende zeitliche Lücke – in der Regel 45 bis 60 Minuten - gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Terminsituation, für viele wartende Hundebesitzer und für mich sehr unglücklich. Meistens ist es mir dann auch nicht möglich, Ihnen und Ihrem Hund einen neuen, zeitnahen Ersatztermin anzubieten. Diese Gegebenheit macht mir persönlich Stress, da mir eine bestmögliche Versorgung meiner Patienten sehr am Herzen liegt.

 

Ich würde Sie aufgrund dessen bitten wollen, sorgsam mit den vergebenen Terminen umzugehen. Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein Ihren Termin wahrzunehmen, rufen Sie mich gerne bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin an, um diesen abzusagen bzw. zu verschieben.

Sie dürfen sicher sein, anderen Patienten auf der Warteliste mit einer rechtzeitigen Absage eine Freude bereiten zu können. Ggfs. profitieren auch Sie ja einmal von diesem Umstand.

 

Nehmen versäumte oder äußerst kurzfristig abgesagte Termine - die somit nicht mehr vergeben werden können - in der Zukunft Überhand, muss ich auf Dauer den nicht stattgefundenen Termin berechnen.

Herzliche Grüße, Hedi Janssen

 

____________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Urlaub

Liebe Patientenbesitzer, liebe Vierbeiner,

auch in diesem Jahr macht "Tierisch-bewegt" eine Schaffenspause zwischen den Feiertagen. Ich bin somit vom 22. Dezember 2018 bis zum 1.Januar 2019 nicht erreichbar und ab dem 02. Januar 2019 wieder in der Praxis.

Der Anrufbeantworter nimmt bis dahin gerne Nachrichten entgegen. Ich melde mich dann am 02. Januar 2019 persönlich zurück.

Besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start in das kommende Jahr wünscht Euch / Ihnen 

Hedi Janssen

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 Praxisschwerpunkt Hundetherapie / Aufgabe der Pferdetherapie

Liebe Pferdepatientenbesitzer,

viele von Euch / Ihnen haben in den letzten Monaten bereits mitbekommen, dass sich mein Praxisschwerpunkt mittlerweile nahezu vollständig auf die Behandlung von Hunden konzentriert.

Ich habe seit Monaten keine neuen Pferdepatienten mehr aufgenommen und so versucht, den bisherigen Pferdepatienten noch bestmöglich gerecht zu werden.

Trotzdem haben sich lange Wartezeiten für Pferdepatienten ergeben, was für beide Seiten unbefriedigend ist.

 

Zudem habe ich einen hohen Anspruch an meine eigene Arbeit, dem ich nur gerecht werden kann, wenn Fortbildungen und Erfahrungen die tägliche Arbeit immer weiter verbessern und verfeinern dürfen.

Diesem Anspruch kann ich dauerhaft im Pferdebereich nicht mehr gerecht werden, was mich zu der Entscheidung bewegt hat, die Pferdetherapie ganz einzustellen.

 

Sofern von Euch / Ihnen gewünscht, stelle ich gerne einen Kontakt zu einer Kollegin her, damit Euer / Ihr Pferd möglichst nahtlos weiterbehandelt werden kann. 

 

Ich bedanke mich bei allen Pferdebesitzern für das mir entgegengebrachte Vertrauen in meine Arbeit.

Herzliche Grüße, Hedi Janssen 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Probleme mit dem E-mail Eingang

Liebe Patientenbesitzer,

seit dem 02. September habe ich Probleme mit dem Eingang von Nachrichten per E-mail.

Sollten Sie mir eine Nachricht zukommen lassen haben, ohne innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von mir erhalten zu haben, melden Sie sich bitte nochmal telefonisch, per SMS oder Whats`App bei mir.

Herzlichen Dank und  viele Grüße

Hedi Janssen

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Praxisumzug

Ab dem 1. Juni 2017 befindet sich die Praxis am neuen Praxisstandort im Patenbergsweg 4 in 26203 Wardenburg.

Vom 15. Mai 2017 bis einschließlich den 31. Mai 2017 bin ich im Urlaub. Telefonisch erreichen Sie mich bereits wieder ab dem 29. Mai 2017 unter den bekannten Kontaktdaten.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Lasertherapie - Low Level Laser

Seit einiger Zeit gehört zu meiner Praxisausstattung ein Lasertherapiegerät der Firma Bio Medical Systems.

Das Lasergerät arbeitet mit gebündeltem, nicht sichtbarem Licht. Dieser Lichtimpuls wird von den Körperzellen aufgenommen und führt zu einer gesteigerten Stoffwechselaktivität der Körperzellen. Davon profitieren insbesondere Zellen, deren Gesundheit angeschlagen ist.

Die Einsatzgebiete der Lasertherapie sind vielfältig. Beispielsweise findet der Laser Einsatz bei Arthrosen, Arthritis, Sehnenerkrankungen und bei Verspannungen der Muskulatur. Zudem eignet er sich zur Narbenbehandlung und zur Unterstützung der Wund-, und Knochenheilung.

Eine Laserbehandlung wird von mir in der Regel in die jeweilige Therapie des Tieres mit eingebunden.

Neben der oben beschriebenen Flächenbehandlung bietet das Gerät die Möglichkeit der Laserakupunktur. Dabei werden Akupunkturpunkte mit Laserlicht bestrahlt, so dass eine schmerzfreie Behandlung der jeweiligen Akupunkturpunkte bei sensiblen Tieren möglich ist.

 

____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Von Mittwoch, den 5.Oktober bis Sonntag, den 9.Oktober bin ich beruflich unterwegs und nur eingeschränkt erreichbar.

Wenn Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, per WhatsApp oder E-mail zukommen lassen, melde ich mich gerne im Laufe der Abendstunden bei Ihnen zurück. 

  ___________________________________________________________________________________________________________________________

 

Fortbildung TCM/ Akupunktur

Im Rahmen der Fortbildung stellte sich die Frage, was einen guten Arzt / Therapeuten ausmacht. Die Antwort "Liebe, Empathie und Wissen." beschreibt es für mich sehr treffend. Liebe zur Arbeit, Empathie für Mensch und Tier in Kombination mit Wissen.

Um mein Wissen in der traditionell chinesischen Medizin/ Akupunktur weiter aufzubauen, bin ich vom 1.Juli - 3. Juli zum vierten Kurs der Fortbildung.

 

     ________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Ausbildungsbeginn in TCM / Akupunktur

Seit Februar bilde ich mich bei der Qi Academy in traditionell chinesischer Medizin - Schwerpunkt Akupunktur - weiter.

Die TCM eröffnet sich mir als eine komplexe Medizin, die sich in ihrer Denkweise, Philosophie und ihren Methoden stark von der westlichen Medizin unterscheidet. Es beginnt somit eine spannende Wissensreise über den Zeitraum von vorest einem Jahr.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Liebe Patientenbesitzer, liebe Vierbeiner,

ich möchte Ihnen einen besinnlichen Jahresausklang wünschen und mich für das mir in vielen tollen Behandlungen entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Als freudige Erinnerung soll in der Praxis eine Patientengalerie mit Fotos und Grüßen der Hunde- und Pferdepatienten entstehen. Weitere Bilder sind also herzlich willkommen.

 

Ich bin ab dem 21. Dezember im Urlaub und ab dem 4. Januar gerne wieder für Sie da.

 

Herzliche Grüße, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen entspannten Jahresübergang wünscht

Hedi Janssen